medien: design | produktion | präsentation

Auf einen Blick:

  • Reife- und Diplomprüfung und EU-Diplom
  • Ausbildungsschwerpunkt medien: design | produktion | präsentation
  • Multimediales Webpublishing
  • Fotografie und Film
  • Printpublishing
  • Grafik- und Mediendesign
  • Umfassende wirtschaftliche Ausbildung
  • Fach- und berufsspezifisches Englisch
  • Zweite Fremdsprache (Italienisch oder Russisch)
  • Allgemeinbildung
  • Fachpraktischer Unterricht in Küche und Service
  • Pflichtpraktikum: 3 Monate in Küche und/oder Service zwischen dem 3. und 4. Jahrgang
  • Praktische Vorprüfung (Küche und Service) im 4. Jahrgang
  • Zusatzqualifikationen

Medien – Die Informationstechnologie ist aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken.

Die Basis der Ausbildung bilden fünf Säulen: Allgemeinbildung, wirtschaftliche Ausbildung, fachpraktische Ausbildung, Fremdsprachenerwerb und die fachtheoretische Ausbildung.
Design, Webgestaltung, Konzeption und Realisierung von Multimedia-Anwendungen und Printpublishing sind nur einige Schwerpunkte in diesem Schwerpunkt der HLA Baden.
Allgemeinbildende Fächer, wirtschaftliche und fachpraktische Ausbildung in Küche und Service sowie Fremdsprachen stellen in diesem Schwerpunkt eine Selbstverständlichkeit dar. Besonderes Augenmerk wird auf einen praxisorientierten Einsatz moderner Informations-und Medientechnologien gelegt. Die Schülerinnen und Schüler sollen die Fähigkeit erlernen, komplexe und projektorientierte Aufgaben innovativ und eigenständig zu lösen. Das Erstellen, Designen und Warten von Web-Seiten wird im Rahmen von praxisorientierten Projekten angewandt. Weitere Schwerpunkte stellen die Video- und Audioproduktion (in Broadcast-Qualität) sowie der komplette Printmedien-Produktionsbereich dar.
Der Schwerpunktgegenstand medien: design | produktion | präsentation wird ab dem dritten Jahrgang projektorientiert unterrichtet und stellt eine Kombination von Informatik und Mediengestaltung dar.
Absolventinnen und Absolventen mit derart fundierten EDV-Kenntnissen sind in der Wirtschaft sehr gefragt und verfügen auf Grund dieser speziellen Ausbildung auch über hervorragende Karrierechancen. Diese bieten sich vor allem in Werbeagenturen, Designstudios, Beratungs-und Consultingunternehmen sowie im elektronischen Medienbereich bei Rundfunk- bzw. Fernsehanstalten.

Stundentafel:
Stundentafel ab 2017/2018